1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Uelzener Lucas-Backmeister-Schule: Giraffe im Treppenhaus

Erstellt:

Von: Lars Lohmann

Kommentare

Treppenaufgang mit bunten Bildern
Der Treppenaufgang der Lucas-Backmeister-Schule hat sich in eine „Welt“ voller Tiere und Pflanzen verwandelt. © Oliver Huchthausen

Wenn am Donnerstag die Schule wieder beginnt, werden die Schülerinnen und Schüler der Lucas-Backmeister Schule sehr wahrscheinlich aus dem Staunen nicht mehr herauskommen:

Uelzen - Das Treppenhaus des ehrwürdigen Steinbaus hat sich nämlich in den letzten Tagen der Sommerferien buchstäblich in ein begehbares Kunstwerk verwandelt.

Vom Kelleraufgang des Kinder- und Jugendzentrums „Baxx“ bis hoch in den zweiten Stock (ver)zieren nun verschiedene Themenwelten, die alle ineinander übergehen, die Wände. Ganz oben befindet sich der Bereich Landschaft/Natur mit Bergen und Vögeln, es folgen unter anderem eine Menschen- und eine Wasserwelt sowie ein Dschungel, bevor die Reise durch das Treppenhaus mit einem Sport- und Freizeitthema am Hinterausgang des „Baxx“ endet.

120 Zeichnungen als Ideenfundus

Entstanden war die Idee auf Initiative von Friederike Martiny, Förderschullehrkraft an der Schule und selber gelernte Kunsterzieherin. Sie stellte den Kontakt zu Kathrin Matzak, die als Skulpteurin und Theaterausstatterin in Lüneburg lebt und arbeitet, her. Kathrin Matzak beantragte als Künstlerin die Förderung des Projekts durch das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und holte ihre Tochter Phoolan (Studentin Illustration in Hamburg) und Rasmus Falk (Graffiti, Film und Musikproduktion) mit ins Team.

Das Besondere an diesem Projekt: Die Gestaltung durch die Künstler bezieht die Interessen und persönlichen Schwerpunkte der Schüler und Schülerinnen mit ein. Die Zeichnungen und Malereien der Grundschulkinder finden sich an verschiedenen Stellen des über 120 Quadratmeter großen Projekts wieder und werden durch abstrakte Collage-Elemente ergänzt.

Symbolik spielt bei der Gestaltung ebenfalls eine große Rolle: So finden sich die Klassenmaskottchen, wie Pinguin oder Otter ebenso an den Wänden wieder, wie auch die Giraffe als Sinnbild für Gewaltfreiheit und Sanftmut oder der Regenbogen für Diversität.

Nach und nach entsteht so durch die Ideen und die Hände der Künstler mittels Acrylfarben und Sprühlack nicht nur ein großformatiges, sondern auch ein großartiges Kunstwerk, das durch seine farbenfrohe Gestaltung eine positive Stimmung verbreitet. „Wir sind schon sehr gespannt, wie die Kinder reagieren werden“, sagt Kathrin Matzak und das zu Recht, denn das Thema Kunst genießt in der Lucas-Backmeister Schule schon von je her einen hohen Stellenwert.

Auch interessant

Kommentare