Insgesamt fünf Falle

Corona: Erste Omikron-Infektionen im Landkreis Uelzen bestätigt

Kontrolle auf das Coronavirus
+
Der Test auf das Coronavirus der Variante Omikron im Kreis Uelzen fiel jetzt erstmals positiv aus.

Jetzt hat es die Omikron-Variante nachweislich auch in den Landkreis Uelzen geschafft. Es betrifft gleich fünf Personen.

pm Uelzen-Landkreis. Dem Zweckverband Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg wurde am vergangenen Samstag erstmals Infektionen mit der SARS-CoV-2-Variante Omikron im Landkreis Uelzen bestätigt. Dabei handelt sich insgesamt um fünf Fälle. Keine der Infektionen ist auf einen Aufenthalt im Ausland zurückzuführen. Sowohl die Infizierten als auch deren Kontaktpersonen befinden sich entsprechend der gesetzlichen Vorschriften in häuslicher Quarantäne. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare