Polizei: 52.000 Euro Schaden

Kollision auf der Bundesstraße 4 – Uhlenring: Zwei Lkws und ein VW Golf beteiligt

  • Michael Koch
    vonMichael Koch
    schließen

pm/mdk Uelzen. Zu einer Kollision von drei Fahrzeugen kam es in den Morgenstunden des 1. Dezembers auf der Bundesstraße 4, genauer: auf dem Uhlenring.

Ein 35 Jahre alter Fahrer eines VW Golf aus dem Landkreis Gifhorn war gegen 7.50 Uhr auf der Bundesstraße 4 in Richtung Lüneburg unterwegs. Dabei überholte der VW-Fahrer die Sattelzugmaschine Scania eines 27-Jährigen aus dem Landkreis Harburg und scherte kurz vor Ende der Überholspur ein. Gleich danach musste der VW-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Dieses bemerkte der Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den VW auf. Auch ein hinter dem Scania fahrender Lkw-Fahrer eines MAN reagiert zu spät und fuhr auf den Scania auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 52.000 Euro, so der Polizeibericht. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare