Erstes Vergabeverfahren war im vergangenen Jahr geplatzt

Kita Gartenstraße: Entscheidung zu Betreiber fällt im April

nre Uelzen. Ein dauerhafter Betreiber für die neue Uelzener Kita an der Gartenstraße soll im April gefunden sein. Eine Vergabe-Entscheidung sei für den Anfang des Monats vorgesehen, erklärt die Hansestadt Uelzen.

Es ist, wie berichtet, der zweite Anlauf der Kommune, einen Betreiber zu verpflichten. Die Stadt selbst tritt bislang nicht als Betreiber von Kindertagesstätten auf.

Ein erstes Vergabeverfahren war im vergangenen Jahr geplatzt. In einer EU-weiten Ausschreibung waren das DRK und das Christliche Jugenddorfwerk (CJD) Göddenstedt übrig geblieben. Auf Empfehlung von Stadtverwaltung und einer mit dem Verfahren beauftragten Rechtsanwaltskanzlei hatte die Kommunalpolitik letztlich dem CJD den Zuschlag erteilt. Die Vergabekammer hatte nach einem Protest des DRK den Hinweis gegeben, dass die Bewertungsgrundlagen für die Entscheidung „bedenklich“ seien. Daraufhin war die Suche nach einem Betreiber abgebrochen worden. Bis zum 31. Juli hat das DRK vorübergehend die Aufgabe inne. Im August soll, verbunden auch mit einem Umzug in das neue Gebäude, das zurzeit entsteht, auch der dauerhafte Betreiber seine Arbeit aufnehmen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare