Acht Corona-Patienten genesen

Keine Osterfeuer im Kreis Uelzen erlaubt

+
Osterfeuer dürfen derzeit nicht stattfinden. Sie können eventuell später im Jahr nachgezogen werden.

Uelzen – Acht Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, sind wieder genesen, teilt der Landkreis Uelzen mit. Die Zahl der Neu-Erkrankten ist in dieser Woche nur geringfügig gestiegen.

Anfang der Woche waren es 24 bestätigte Fälle, am gestrigen Freitag 27.

Gleichwohl ist außer der ab heute wieder erlaubten Öffnung der Baumärkte keine Lockerung der Vorschriften in Sicht.

Die Kreisverwaltung weist deswegen darauf hin, dass es mit den traditionellen Osterfeuern derzeit definitiv nichts wird: Wegen des geltenden Versammlungsverbots können solche Bräuche in der jetzigen Lage nicht gestattet werden. Allerdings solle es möglich sein, dass die Feuer zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.  mm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare