Heute Abend AZ-Podiumsdiskussion mit Direktkandidaten

Kampf um jede Stimme

abc Uelzen. Der Countdown läuft, das Wahlfieber steigt stetig – mit Spannung blicken Politiker und Wähler im Landkreis Uelzen dem kommenden Sonntag entgegen. Jede Stimme zählt, ein Kopf-an-Kopf-Rennen sagen die Demoskopen bei der Niedersächsischen Landtagswahl voraus.

Heute Abend (19 Uhr, Rathaus Uelzen) haben alle Bürger aus Uelzen und umzu die letzte Gelegenheit, „ihre“ Direktkandidaten für das künftige Parlament in Hannover in geballter Form unter die Lupe zu nehmen.

In der AZ-Podiumsdiskussion werden der amtierende Landtagsabgeordnete Jörg Hillmer (CDU), Sylvia Meier (SPD), Heiner Scholing (Bündnis 90/Die Grünen), Reiner Fabel (FDP), Titus Tscharntke (Piraten), Dieter Müller (Bündnis 21/Rentnerinnen und Rentnerpartei) und Dr. Michael Braedt (Die Linke) um Stimmen und Stimmungen kämpfen. Braedt vertritt dabei die Direktkandidatin Ria Nass aus der Samtgemeinde Ilmenau, die beruflich verhindert ist.

Im ersten Teil der Diskussionsrunde werden sich die sieben Politiker den Fragen von AZ-Chefredakteur Andreas Becker stellen, im zweiten Teil haben die Zuschauer die Gelegenheit, sich mit ihren Anliegen direkt an die Kandidaten vor Ort zu wenden.

A 39, Flächen- und Demografiefaktor, Mindestlohn sowie die Zukunft des Landkreises Uelzen sind nur einige politische Schlagworte, mit denen die Podiumsteilnehmer heute konfrontiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare