Seit gestern zusätzliches Angebot im Personennahverkehr

Jetzt touren die Anrufsammeltaxis

+
Arbeiteten Hand in Hand beim Anrufsammeltaxi-System: Dr. Heiko Blume (links) und Ingmar Strietzel (rechts). Wer das Angebot nutzt, wird vielleicht von Andreas Hoffmann gefahren.

Uelzen/Landkreis. Auch lange Fahrten nehmen einmal ein Ende: Seit 2013 arbeitete die Kreispolitik an einem Weg, zusätzliche Angebote für den Personennahverkehr machen zu können.

Seit gestern nun touren sogenannte Anrufsammeltaxis durch den Landkreis – in der Zeit von 20 Uhr abends bis 2 Uhr nachts können sie geordert werden. Während dieser Zeit starten die Taxis nach einem festen Fahrplan und zu festen Abfahrtszeiten jeweils an den Bahnhöfen Uelzen, Bad Bevensen, Bad Bodenteich, Ebstorf, Stederdorf, Suderburg und Bienenbüttel, wenn es mindestens 60 Minuten zuvor eine telefonische Voranmeldung unter der Rufnummer (05 81) 82 83 84 gab.

Entweder werden dann ausgewiesene Haltestellen angesteuert oder auch Fahrgäste bis zur Haustür gebracht. Gezahlt werden entweder 3,50 Euro, 7 Euro oder 10,50 Euro – je nach Länge der Fahrt. Genaue Abfahrtszeiten und Informationen sind im Internet unter www.uelzen.de zu finden oder einem Flyer zu entnehmen, der demnächst dem Uelzener Anzeiger beiliegt.

Wie Dietmar Opalka von der Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen, die für den Landkreis Uelzen das Anrufsammeltaxi-System entwarf, am Donnerstag beim offiziellen Startschuss sagte, sei bedarfsorientierter Verkehr in Landkreisen mittlerweile üblich. Für Uelzen sei es aber gelungen, ein flächendeckendes Angebot zu machen. Drei Beförderungsunternehmen aus Uelzen, Suderburg und Lüneburg übernehmen die Fahrten der Sammeltaxis. Die Regionalbus Braunschweig GmbH (RBB), die im Landkreis auch für den Busverkehr verantwortlich ist, macht die Abrechnung und koordiniert die Anrufe über eine zentrale Stelle in Bremen. Davon würden die Anrufer aber nichts merken, so Ingmar Strietzel von der RBB.

Von Norman Reuter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare