Obduktion soll Klarheit bringen

58 Jahre alter Uelzener tot in der Gerdau gefunden

+
(Symbolfoto)

Einen männlichen Leichnam fand ein Spaziergänger Sonntagmittag im Fluss Gerdau im Waldgebiet Niendorfer Weg (Ortsteil Veerßen) am Ufer des Flusses.

Uelzen. Die alarmierte Polizei konnte gegen 11.30 Uhr mit Hilfe der Feuerwehr den Leichnam bergen und die Identität des Mannes, eines 58 Jahre alten Uelzeners, klären. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauern an. Der Leichnam wird vermutlich zeitnah obduziert. Gesundheitliche Probleme für den Tod des Mannes scheinen aktuell nicht unwahrscheinlich. Konkrete Hinweise auf ein mögliches Kapitaldelikt gibt es derzeit nicht, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise von Zeugen, die Personen oder auch den Toten in den Morgenstunden am Sonntag (Morgen bis Mittag) im Waldgebiet Niendorfer Weg wahrgenommen haben, werden gebeten sich mit der Polizei Uelzen, (05 81) 93 00, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare