750 Jahre Uelzen: Programm wird zusammengestellt / Hansefest ist bereits geplant

Ideen für Stadtjubiläum

+
Im Jubiläumsjahr soll auch wieder ein Hansefest stattfinden. Premiere hatte das Fest im Jahr 2016.

red Uelzen. Die Hansestadt Uelzen feiert im Jahr 2020 ihr 750-jähriges Stadtjubiläum: Hierzu startet am Dienstag, 6. März, um 17 Uhr das nächste Treffen mit interessierten Vertretern aus Vereinen, Organisationen, Verbänden sowie aus Gastronomie und Gewerbe im Uelzener Rathaus.

Es sollen mögliche Projektideen für das Jubiläumsjahr gesammelt werden. „Dieses besondere Ereignis soll gebührend gefeiert werden und deshalb möchten wir einladen, es gemeinsam zu planen“, sagt Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt.

„Wir wünschen uns viele kleine und große Aktionen sowie Veranstaltungen einzelner Akteure, die sich über das ganze Jubiläumsjahr verteilen“, so Nicole Schwarz, Mitarbeiterin in der Öffentlichkeitsarbeit der Hansestadt. Die bestehenden publikumswirksamen Veranstaltungen könnten zudem in diesem Rahmen gestaltet werden.

Die Hansestadt selbst plant 2020 neben möglichen weiteren Aktivitäten wieder ein Hansefest, das voraussichtlich konzeptionell auf das Jubiläum zugeschnitten und erweitert wird.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine kurze Anmeldung für den Termin am 6. März gebeten. Weitere Infos erteilt Nicole Schwarz, Öffentlichkeitsarbeit der Hansestadt Uelzen, unter der Telefonnummer (0581) 800 61 71 oder per E-Mail unter nicole.schwarz@stadt.uelzen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare