Hundertwasserbahnhof: Behinderungen durch Streiks

+
Der Warnstreik der Deutschen Bahn hat im Uelzener Hundertwasserbahnhof zu erheblichen Behinderungen geführt. Lockführer versperrten mit ihren Zügen zahlreiche Strecken.

tm Uelzen. Der Warnstreik der Deutschen Bahn hat im Uelzener Hundertwasserbahnhof zu erheblichen Behinderungen geführt. Fernzüge wie der Eurocity Wawel nach Berlin versptäteten sich um mindestens zwei Stunden. Andere Züge fallen ganz aus. Der Metronom hatte vorrübergehend den Zugeverkehr zwischen Uelzen und Hannover komplett eingestellt, da Züge mit streikenden Lockführeen die Strecke blockierten. Doch auch bei Metronom selbst wird erstmals gestreikt.

Informationen zum Zugverkehr gibt es zu unter www.der-metronom.de

Kommentare