Was auf dem Gelände erlaubt ist, wer wann auftritt und mehr

Open R in Uelzen: Wichtige Hinweise zum Festival

+
Die riesige Bühne steht bereit. Gestern wurde nur noch die Technik installiert.

Uelzen. Seit Freitag rollen sie an, die ersten Busse mit den Stars für das Uelzener Open R und mit ihnen treffen ab Freitag auch wieder tausende Festival-Besucher in der Hansestadt ein und pilgern an den drei Veranstaltungstagen zum Albrecht-Thaer-Gelände.

Los geht es Freitag am späten Nachmittag, wenn zuerst Tom Gregory, dann Michael Patrick Kelly und schließlich die 80er-Jahre-Kultband A-ha die Bühne rocken. Um optimal auf das Festival vorbereitet zu sein, sollten die Besucher auf einige Dinge achten – auch und besonders aufgrund der Hitze.

Viel trinken ist bei diesen Temperaturen angesagt. „Wir haben die Wasserpreise in diesem Jahr deutlich gesenkt“, sagt Veranstalter Ulrich Gustävel. Eigene Trinkflaschen, Dosen oder sonstige Getränkebehälter – ausgenommen sind leere, faltbare Trinkflachen bis ein Liter – sind aus Sicherheitsgründen auf dem Festivalgelände verboten.

Gleiches gilt für gefährliche Gegenstände wie Messer, Regenschirme, Glasbehälter oder ähnliches sowie Rucksäcke, Taschen und Turnbeutel aller Art, die das Din-A5-Format überschreiten. Kleinere Exemplare wie Brustbeutel oder Gürteltaschen sind erlaubt, mitgebracht werden darf auch eine Decke.

Auch Sonnenschutz ist bei diesem Wetter ein wichtiges Thema. Die Besucher dürfen flüssige Hygiene- und Gesundheitsartikel bis 100 Millimeter (maximal zwei Stück pro Person) in geeigneten Plastikgefäßen mitnehmen. Wer einen Sonnenhut, Sonnencreme oder Sonnenbrille vergessen hat, der kann sich an den Ständen von AOK und Metronom versorgen.

Für Abkühlung ist ebenfalls gesorgt. So richtet die Feuerwehr einen Duschplatz ein, auf dem sich die Besucher von einem kühlen Sprühnebel erfrischen lassen können. Waschexplorer auf dem Festival-Gelände können zudem zur Erfrischung genutzt werden und führen nebenbei auch Trinkwasser.

Das Parken ist direkt neben dem Festivalgelände an der Albrecht-Thaer-Straße möglich, für die ab heute eine Einbahnstraßenregelung gilt und die nur über den Bohldamm zu erreichen ist. Der Stadtbus der Linie 3 wird von Freitag bis Montag umgeleitet. Somit entfällt aktuell die Haltestelle Albrecht-Thaer-Straße.

Die Umleitungsstrecke auf der Hinfahrt führt vom Bahnhof über die Sternstraße, die Hauenriede über die Eichendorffstraße und weiter laut Fahrplan. Auf der Rückfahrt gilt die Strecke von der Hauenriede über die Sternstraße, den Bahnhof und weiter laut Fahrplan. Es wird eine Ersatzhaltestelle an der Eschemannstraße/Hauenriede eingerichtet.

Von Steffen Schmidt

Der Ablaufplan

Freitag, 10. August: Einlass 16 Uhr, Beginn 17 Uhr Tom Gregory, Michael Patrick Kelly, A-ha

Samstag, 11. August: Einlass 14 Uhr, Beginn 15 Uhr Keine Panik, Sarah Connor, Julia Engelmann, Tim Bendzko, Adel Tawil

Sonntag, 12. August: Einlass 14 Uhr, Beginn 15 Uhr Die JunX, Spider Murphy Gang, Feuerherz, Nicole, Mickie Krause, Bernhard Brink, Marianne Rosenberg, DJ Ötzi, Vanessa Mai, Howard Carpendale

Uelzen-Open-R 2018: Die Impressionen vom Freitag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare