Nach Patientenumfrage landet Uelzener Krankenhaus auf Rang 27 / Veerßer Klinik auf Platz 4

Helios-Kliniken sind Schlusslichter

+
Bei einem landesweiten Ranking über die Patientenbewertung von Krankenhäusern landeten die Helios-Kliniken in Uelzen, Wittingen und Gifhorn auf den Plätzen 27 und 28 von insgesamt 31 Rängen. Die Veerßer Klinik belegt Platz 4.

Uelzen. Die Helios-Kliniken in Uelzen, Wittingen und Gifhorn haben bei einer Patientenbefragung schlechter abgeschnitten als die meisten Krankenhäuser landesweit.

Lediglich 71 Prozent der Befragten würden das Uelzener Klinikum weiter empfehlen, in Wittingen und Gifhorn waren es jeweils 70 Prozent. Damit liegen das Klinikum Uelzen an 27. Stelle von landesweit 31 Rängen, Wittingen und Gifhorn auf Rang 28.

Der Norddeutsche Rundfunk hat dieses Ranking nach einer „Weißen Liste“ erstellt, die von der Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit den Dachverbänden der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen wie dem Bundesverband der Verbraucherzentralen oder der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe erarbeitet wurde. Für die Liste werden Daten einer Versichertenbefragung der AOKs, der Barmer GEK und der hkk zusammengetragen. Die Weiße Liste werde nach wissenschaftlichen Standards erstellt, so die Initiatoren, und die Daten online laufend aktualisiert.

Gefragt wurde unter anderem nach der Zufriedenheit des Patienten mit der ärztlichen Versorgung. Dazu gehörten Aspekte wie die Qualität der medizinischen Versorgung und der Umgang der Ärzte mit den Patienten. Eine Rolle spielten ebenfalls pflegerische Betreuung und Service. Allerdings variieren die Zahlen der Befragten an den verschiedenen Krankenhäusern stark, ebenso die Zahlen der Behandlungen insgesamt an den jeweiligen Standorten.

Das Klinikum Uelzen empfahlen im Jahr 2014 der NDR-Auswertung zufolge 71 Prozent von 827 Umfrageteilnehmern weiter. Behandelt wurden dort im vergangenen Jahr laut Helios rund 17 000 Patienten. Im Vergleich dazu haben bei der Veerßer Klinik 94 Prozent von nur 191 Patienten eine positive Rückmeldung gegeben. Damit landete die Klinik Veerßen, die über 18 Betten verfügt und sich vor allem auf gelenk-chirurgische Eingriffe spezialisiert hat, auf Rang 4 von landesweit 31 Rängen. Auch das Herz- und Gefäßzentrum (HGZ) Bad Bevensen nahm an der Befragung teil, es belegt Platz 13. Das Städtische Klinikum Lüneburg liegt auf Platz 20, das Schlusslicht Niedersachsens bildet die Capio Elbe-Jeetzel-Klinik Dannenberg auf Rang 31.

Das Helios-Klinikum Uelzen führt seit Januar auch selbst Patientenbefragungen durch, die vierteljährlich veröffentlicht werden, informiert Ulrike Grönefeld, Pressesprecherin der Helios-Kliniken Region Niedersachsen. Etwa 50 Prozent der Personen nähmen an Befragungen in Helios Kliniken teil. „Rückmeldungen nehmen wir zum Anlass, unsere Prozesse und unsere Qualität fortlaufend zu überprüfen und zu verbessern.“

Von Diane Baatani

Mehr zum Thema

Kommentare