Großes Live-Programm über das Internet

Heinz Hoenig kommt zum Video-Event „Uelzen hilft“

Auch Schauspieler Heinz Hoenig wird live bei „Uelzen hilft“ dabei sein. Er und seine Frau Annika sind die Stars des Kultur-Teils des Internet-Events.
+
Auch Schauspieler Heinz Hoenig wird live bei „Uelzen hilft“ dabei sein. Er und seine Frau Annika sind die Stars des Kultur-Teils des Internet-Events.

Uelzen – Und plötzlich wird es immer größer und bunter: Das Stadtmarketing Uelzen rennt offenbar für sein für Sonntag, 26. April, geplantes Video-Event offene Türen ein. Immer mehr Akteure sagen ihre Teilnahme an der ganztägigen Veranstaltung zu.

Jüngster Neuzugang ist der bekannte Schauspieler Heinz Hoenig. Jeder kann das Event über das Internet live mit anschauen.

Von 10 bis 17 Uhr wird aus den Räumen der KVHS im Alten Rathaus ein buntes Programm an dem Sonntag gesendet, an dem eigentlich die Geschäfte der Stadt hätten öffnen sollen: „Wenn die Bürger nicht hierher kommen können, kommen wir halt zu ihnen“, betont Katharina Dundler, Stadtmanagerin.

Netzwerk für Projekt genutzt

Mit bewusstem Bezug zur erfolgreichen Hilfs- und Lieferaktion „Uelzen hilft“ hat das Video-Ereignis den gleichen Namen erhalten. Wird doch die hiesige Wirtschaft eine wichtige Rolle während der Übertragung spielen: „Der Einzelhandel präsentiert Ideen und Waren bei eineminem ,Einkaufsprogramm’. Die Sachen können auch direkt bestellt werden“, erläutert Alexander Hass, Leiter des Stadtmarketings.

Alexander Hass selbst hat sein Netzwerk genutzt, um viele Protagonisten für das Projekt zu gewinnen. Dazu gehören auch Heinz Hoenig und seine Frau Annika. Sie sind an dem Tag die Stars des Kulturprogramms von „Uelzen hilft“.

Beide Künstler sind stark sozial engagiert, unter anderem für sozial benachteiligte Kinder, und werden in Uelzen dafür Werbung machen, dass das hiesige Kino und das Theater an der Ilmenau trotz der derzeitigen Corona-Situation weiterhin wichtige Kulturträger sind und auch bleiben sollen.

Musik, Sport und Aktuelles

Mittendrin wird auch Bürgermeister Jürgen Markwardt sein. Er ist unter anderem in den Programmblöcken Familie sowie Aktuelles und Soziales dabei. Aber es gibt während der Mammut-Übertragung noch viel mehr zu sehen: „Wir haben auch Kirche live mit dabei. Außerdem gibt es Sport zum Mitmachen und Kochen zum Nachmachen. Fitness mit dem Hund stellen wir ebenfalls vor.“ Hinrich Alpers, Clint Ivie und Matthias Wegener bereichern mit verschiedensten musikalischen Beiträgen das Programm Auch die AZ-Redaktion übernimmt einen Programmteil und freut sich darauf, per Video für die Leser da zu sein.

Junge Filmemacher helfen bei Übertragung

Die Produktion gestaltet sich als technisch anspruchsvoll, da aus mehreren Seminarräumen der KHVS übertragen wird. „Für den technischen Support ist es uns gelungen, regionale, junge Filmemacher rund um Timon Kraaz zu gewinnen“, hält Alexander Hass fest. „Wir freuen uns, mit diesem Projekt in diesen schweren Zeiten bei ‘Uelzen’hilft unseren Beitrag leisten zu können“, sagt Filmemacher Timon Kraaz.

Das alles wird unter Berücksichtigung der Empfehlungen und Vorschriften in der Corona-Zeit umgesetzt. „Wir werden die Gäste einzeln in die Räumlichkeiten bitten und Sicherheitsabstände einhalten“, erklärt das Team des Uelzener Stadtmarketings.

Einzelhändler, die sich bei dem Projekt einbringen und ihre Waren live präsentieren sowie direkt zum Kauf anbieten wollen, können sich noch beim Stadtmarketing unter Telefon (05 81) 97 31 99 40 oder info@stadtmarkerting-uelzen.de melden.

Infos zur Aktion unter www.uelzen-hilft.de

VON MICHAEL MICHALZIK

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare