Polizeibericht: Betrunkener baut Unfall und lässt seine schwer verletzte Beifahrerin zurück

Am HEG: Überwachungskamera abmontiert

Uelzen. Eine Überwachungskamera, die am Gebäude des Herzog-Ernst-Gymnasiums installiert war, haben Unbekannte am Samstagabend zwischen 20. 40 und 20.55 Uhr demontiert. Die Polizei Uelzen hofft auf Zeugen.

Bad Bodenteich. Ein Radfahrer ist auf der Schützenstraße gegen einen ordnungsgemäß geparkten Wagen gefahren und hat sich schwere Gesichtsverletzungen zugezogen. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Sonntag gegen 10 Uhr. Ein Rettungswagen brachte den Bad Bodenteicher ins Klinikum.

Weitere Polizeimeldungen

Natendorf. Leichte Verletzungen erlitt die 20 Jahre alte Fahrerin eines Kleinwagens bei einem unfreiwilligen „Ausflug“ auf einen Acker. Die junge Frau war am Sonntag gegen 17.30 Uhr zwischen Natendorf und Vinstedt aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte das Steuer daraufhin überrissen und geriet links in den Seitenraum. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb schließlich auf einem Feld stehen. Die Fahrerin konnte unverletzt aus dem Wrack steigen.

Ebstorf. Leichte Verletzungen erlitt eine 25 Jahre alte Radfahrerin gestern Morgen auf der Celler Straße, als eine 51-jährige Autofahrerin ihr die Vorfahrt nahm und es zum Zusammenstoß kam. Die 51 Jahre alte Autofahrerin hatte die Radlerin übersehen.

Trebel. Betrunken baute er einen Unfall und ließ seine schwer verletzte Beifahrerin einfach im Wagen zurück: Gleich mehrere Strafverfahren kommen auf einen 32 Jahre alten Autofahrer zu. Er war am Sonntagabend im Landkreis Lüchow-Dannenberg betrunken von der Fahrbahn abgekommen. Während Sanitäter sich um die schwerverletzte Frau kümmerten, nahm die Polizei die Verfolgung auf und konnte den Mann später stellen. Er pustete 1,8 Promille.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare