Brandschützer prüfen mögliche Glutnester

Großeinsatz der Feuerwehr in Oldenstadt: Flammen schlagen aus Gasgrill – Wohnhaus in Gefahr

Zahlreiche Feuerwehrleute waren am Montagabend in Oldenstadt (West) im Einsatz.
+
Zahlreiche Feuerwehrleute waren am Montagabend in Oldenstadt (West) im Einsatz.
  • Norman Reuter
    vonNorman Reuter
    schließen
  • Mike Höpfner
    Mike Höpfner
    schließen

Im Wohngebiet Oldenstadt (West) in der Berliner Straße ist es am Montagabend (31. Mai) zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr ist es bei dem Versuch, mit einem Gasgrill zu grillen, zu einer Flammenbildung gekommen. Die Flammen schlugen auf ein Überdach und drohten im Anschluss, auf ein Wohngebäude überzugreifen.

Die Feuerwehr bekam den Brand unter Kontrolle, hat aber punktuell auch das Dach eines Anbaus geöffnet, um dieses auf Glutnester zu überprüfen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, so die Angaben der Feuerwehr. Vor Ort waren etwa 80 Brandschützer mit mehreren Fahrzeugen sowie das DRK und die Polizei.

Gegen 19 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar, es muss aber gelüftet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare