Motzer-Team Scharbeutz begeistert Kinder im Sommer

Große Verantwortung bei der Ferien-Freizeit

Das Motzer-Team sorgt dafür, dass viele Kinder im Landkreis unvergessliche, lustige und vor allem elternlose Ferien haben. Foto: privat

Das Motzer-Team der Sportjugend Uelzen organisiert in diesem Jahr die 32. Sommer-Freizeit in Scharbeutz. Inzwischen haben an den Fahrten etwa 2000 Jugendliche und 80 Betreuer teilgenommen.

Insgesamt stehen knapp 90 Plätze für Jungen und Mädchen im Alter zwischen neun und 14 Jahren zur Verfügung. Dem Betreuerteam macht die Jugendarbeit großen Spaß.

Alle aus der Gruppe machen es ehrenamtlich, viele von ihnen sind seit Jahren dabei und nehmen extra Urlaub für diese Sommerfreizeit. In Scharbeutz werden Betreuer und die Sportjugend in zehn Zelten mit Betten untergebracht. Das 20-köpfige Motzer-Team aller Altersgruppen sorgt für den geregelten Tagesablauf und das Rahmenprogramm. Die fleißigen Helfer sind mit Begeisterung dabei.

15 Tage Scharbeutz schweißen zusammen, sagen sie. Über das Engagement seien auch viele Freundschaften entstanden. Zu den Vorbereitungen gehört der Elternabend, an dem Planung, Regeln, Haftung und mögliche eintretende Situationen besprochen werden, berichten die Betreuer, denn jeder von ihnen sei sich im Klaren über die große Verantwortung. (lü)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare