1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Glätte im Landkreis Uelzen: Autos kollidieren mit Bäumen, Rollerfahrer stürzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Norman Reuter

Kommentare

Auf den Straßen im Landkreis Uelzen kam es am heutigen Donnerstagmorgen zu Unfällen.
Auf den Straßen im Landkreis Uelzen kam es am heutigen Donnerstagmorgen zu Unfällen. © dpa/Patrick Seeger

Die Temperaturen fielen in der Nacht unter die Frostgrenze ‒ die Folge: Glätte und Unfälle im Landkreis Uelzen. Zwei Autofahrer verloren die Kontrolle über ihre Wagen und kollidierten mit Bäumen. Ein Rollerfahrer stürzte.

Uelzen ‒ Einsätze für Rettungsdienst und Polizei am heutige Donnerstagmorgen im Landkreis Uelzen. Gegen 8.20 Uhr verlor der Fahrer eines BMW auf der Landesstraße 253 zwischen Römstedt und Almstorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum. Eine Polizeisprecherin teilte auf Anfrage mit, dass keine weiteren Fahrzeuge beteiligt gewesen seien. Der Fahrer sei bei der Kollision verletzt worden.

Gut 20 Minuten später mussten Rettungskräfte auch zur L 265 aufbrechen. Zwischen Reinstorf und Bokel war gegen 8.45 Uhr ebenfalls ein Autofahrer mit einem Baum kollidiert. Er sei leicht verletzt worden, so die Auskunft der Polizeisprecherin.

Noch am Mittwochabend hatte es im Landkreis Uelzen geregnet, in der Nacht waren die Temperaturen gefallen, sodass es glatt wurde auf den Straßen.

Glätte ist womöglich auch die Ursache eines Unfalles, der sich gegen 7.30 Uhr auf der K3 ereignete. Zwischen der Brücke über den Elbe-Seitenkanal und Molzen stürzte ein Rollerfahrer. Er wurde leicht verletzt.

Auch interessant

Kommentare