AZ konnte mit Mann in Uelzens Klinik sprechen

Gift-Unfall mit 30 Gramm Cyanid im "kleinen Labor" in Oldenstadt

+
Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst stehen hintereinander entlang einer Straße: In Oldenstadt ist es wegen eines Gift-Unfalls zu mehreren Einsätzen gekommen.

Uelzen-Oldenstadt - Er wollte sein "kleines Labor im Keller" auflösen und dabei auch Cyanid unschädlich machen. Das berichtet der studierte Chemiker, der für drei Einsätze eines Gefahrgutzuges der Feuerwehr in Oldenstadt verantwortlich ist.

Die AZ hat den Mann heute im Uelzener Klinikum sprechen können. Die ganze Geschichte lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgemeinen Zeitung sowie im E-Paper.  (nre)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare