Gut gerüstet für gelbe Säcke

+
Noch bis Jahresende ist die Firma Alba für die Abfuhr der gelben Säcke im Landkreis Uelzen zuständig. Vom 1. Januar 2011 an übernimmt der Kreis-Abfallwirtschaftsbetrieb diese Aufgabe für die Dauer von zwei Jahren.

Uelzen - Von Bernd Schossadowski. Am 1. Januar wird es ernst für den Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises Uelzen: Dann übernimmt er die Abfuhr der gelben Wertstoffsäcke im Kreisgebiet. Bis zum 31. Dezember 2012 hat das Duale System Deutschland den AWB damit beauftragt (AZ berichtete). Bislang ist die Entsorgungsfirma Alba dafür zuständig.

„Wir sind für diese neue Aufgabe gut gerüstet“, sagt Werksleiterin Renate König. Fünf zusätzliche Mitarbeiter hat der Abfallwirtschaftsbetrieb dafür befristet eingestellt. Zudem werden zwei Fahrzeuge eingesetzt. Sie verrichten seit acht Jahren ihren Dienst bei der Haus- und Sperrmüllabfuhr und sollten ursprünglich verkauft werden. Nun werden sie für die Entsorgung der gelben Säcke eingesetzt, denn bei dieser werden die Fahrzeuge deutlich weniger beansprucht. Im Gegenzug wird der AWB im nächsten Jahr für rund 410 000 Euro zwei neue Fahrzeuge für die Haus- und Sperrmüllsammlung anschaffen.

Die Firma Melosch ist ab 2011 Subunternehmenr des AWB. Auf ihrem Betriebsgelände im Uelzener Hafen werden die gesammelten gelben Säcke verladen und zu Sortieranlagen nach Bremen, Braunschweig und Stuhr (Kreis Diepholz) transportiert. „Logistisch ist das sehr gut für uns“, sagt Renate König. „Unser Oldenstädter Betriebshof und der Hafen liegen zentral im Kreisgebiet.“

Auch mit Wertstoffsäcken hat sich der AWB bereits umfangreich eingedeckt. 500 000 von ihnen lagern in der kreiseigenen Deponie in Borg, eine weitere Million soll im Januar eintreffen. „Wir kalkulieren mit einem Verbrauch von etwa drei Millionen Säcken pro Jahr“, erklärt Renate König. Für jeden Sack muss der AWB etwa zweieinhalb Cent zahlen.

Insgesamt 49 Ausgabestellen für die Wertstoffsäcke wird es künftig im Kreis Uelzen geben. Das entspricht ungefähr der bisherigen Zahl der Firma Alba. Die Verteilstellen sind im Müllkalender für 2011 aufgeführt, der zwischen Weihnachten und Neujahr an alle Haushalte im Kreis Uelzen verteilt wird.

Die Abfuhrtermine der gelben Säcke ändern sich 2011 dagegen nicht. „Eingesammelt wird wie bisher alle 14 Tage am Termin der Komposttonnen-Leerung“, erläutert Renate König. Allerdings könnten die Abfuhrzeiten von denen der Firma Alba abweichen. Daher bittet die AWB-Leiterin die Bürger, die Wertstoffsäcke bis um 7 Uhr morgens an den Straßenrand zu legen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare