Randalierer treiben an der Bad Bodenteicher Heidefläche ihr Unwesen und weitere Polizeimeldungen

Vandalismus auf Parkplatz in Bodenteicher Heide

+
Auf einem Parkplatz in der Bodenteicher Heide gibt es Vandalismusschäden. 

Bad Bodenteich. Erhebliche Vandalismusschäden sind am Wanderparkplatz an der Bodenteicher Heidefläche verübt worden. Laut Kurverwaltung haben unbekannte Täter einen Abfallkorb, ein Hinweisschild und Teile der Dachabdeckung der dortigen Schutzhütte zerstört.

Die Polizei ermittelt derzeit. Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, hat der Flecken Bad Bodenteich eine Belohnung von 50 Euro ausgesetzt.

Weitere Polizeimeldungen:

Bad Bevensen. Diebe haben ein Gemälde aus dem Wandelgang der Therme in Bad Bevensen gestohlen. Das Gemälde, das einen winterlichen Flusslauf mit Schnee und Bäumen zeigt, ist zwischen Donnerstag, 22. , und Freitag, 23. März, verschwunden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise zum Verbleib des Bildes nimmt die Polizei Bad Bevensen unter der Telefonnummer (0  58  21) 98  78  10 entgegen.

Uelzen. Zu einem Auffahrunfall kommt es am Mittwochnachmittag an der Uelzener Gudesstraße. Ein 44 Jahre alter Skoda-Fahrer verlässt gegen 16.40 Uhr den Kreisverkehr am Hammersteinplatz und bremst verkehrsbedingt vor dem Zebrastreifen. Das bemerkt ein 76-jähriger VW-Fahrer aber zu spät und fährt auf. Der Skoda-Fahrer und ein zwölf Jahre alter Beifahrer erleiden leichte Verletzungen, der Sachschaden beträgt gut 3000 Euro.

Natendorf. Unbekannte brechen in der Zeit von Dienstag bis Mittwoch in das Vereinsheim am Hohenbünstorfer Weg in Natendorf ein. Dabei erbeuten sie unter anderem einen Aufsitzrasenmäher, sodass ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entsteht. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf unter der Telefonnummer (0  58  22) 96 09  10 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare