Sommerserie "Schätze oder verlorene Plätze?" startet im Juli

Die AZ geht auf Entdeckertour!

+
In den kommenden Wochen geht die Allgemeine Zeitung auf Entdeckertour und startet die Sommerserie "Schätze oder verlorene Plätze?".

nre Uelzen/Landkreis. Auf den ersten Blick sind es unscheinbare Orte. Bei genauerer Betrachtung erzählen sie aber Geschichten und Geschichte. In den kommenden Wochen geht die Allgemeine Zeitung auf Entdeckertour, es startet die Sommerserie "Schätze oder verlorene Plätze?"

Die AZ erklärt beispielsweise, wo einst Riestedt II lag und warum vor gut fast 700 Jahren die Menschen den Ort aufgaben. Oder was hat es mit einer bei Gavendorf geschaffenen Kultstätte auf sich? Wer lebte auf der Ottenburg? Und wo ist im Uelzener Stadtwald eigentlich der Indianer-Stein zu entdecken? Experten erläutern im AZ-Gespräch die ungewöhnlichen Funde und die historischen Zusammenhänge.

Interesse daran, mit auf Entdeckertour zu gehen? Mithilfe von Karten und GPS-Daten wird ein Besuch der Plätze ohne Probleme möglich sein. Aber natürlich gilt: die Stätten dürfen betrachtet, aber nicht verändert werden.

Vielleicht kennen Sie auch noch "Lost Places" oder besondere Orte, die Geschichten erzählen - daraus können weitere Teile der Sommerserie werden. Schicken Sie ihre Vorschläge per Mail an norman.reuter@cbeckers.de .

Wir freuen uns auf ihre Zuschriften.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare