Feuerwehr hatte Situation schnell unter Kontrolle

Gasalarm heute Morgen in Uelzen – genau neben einer Tankstelle

+
Mit einem Großaufgebot rückten die Uelzener Einsatzkräfte Richtung Veerßen aus. Der Grund: Gasalarm.

wb Uelzen-Veerßen. Bei Bauarbeiten wurde heute Morgen eine Gasleitung an der Celler Straße nahe der Felta-Tankstelle beschädigt. Gas strömte aus. 25 Brandschützer aus Veerßen und Uelzen wurden alarmiert. Gemeinsam mit My-City-Mitarbeitern war die Situation aber schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Weitere Details in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare