Uelzener gehen für den Klimaschutz auf die Straße – 450 Aktionen bundesweit

"Fridays-For-Future"-Demo in Uelzen

Startpunkt der heutigen Klima-Demo: Der Uelzener Hundertwasser-Bahnhof.
+
Startpunkt der heutigen Klima-Demo: Der Uelzener Hundertwasser-Bahnhof.

jsf Uelzen – Über 1200 Menschen versammelten sich heute um 11 Uhr am Hunderwasser-Bahnhof in Uelzen um für eine klimafreundliche Politik zu demonstrieren. Weltweit wurde für den heutigen Freitag zu Aktionen für den Klimaschutz aufgerufen. 

Die Teilnehmer der Uelzener Klima-Demo zog es dabei vom Hundertwasser-Bahnhof bis hin zum Alten Rathaus in der Innenstadt.

Der Protestmarsch führte die Teilnehmer unter anderem durch die Uelzener Bahnhofsstraße.

Schüler, Eltern und Großeltern sowie Vertreter aus der Stadtpolitik marschierten durch die Innenstadt und skandierten lautstark ihre Parolen.

Die Bahnhofstraße hinunter, ging es durch die Fußgängerzone in die Veerßer Straße. Vorbei am Oktoberfestzelt zog sich die Menschenmasse dann in die Mühlenstraße. Die letzte Etappe war die Gudesstraße, welche die Demonstranten zum Alten Rathaus brachte, wo im Anschluss noch eine Kundgebung stattfand.

Klima-Demo in Uelzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare