Beamte befreien leicht Verletzte aus misslicher Lage in ihrer Wohnung 

Frau unter Klappbett eingeklemmt: Hilfseinsatz der Polizei

ds Uelzen. Ungewöhnlicher Hilfseinsatz für die Uelzener Polizei am späten Donnerstagabend. In der Innenstadt hörte eine Anwohnerin gegen 23 Uhr Hilferufe aus einer angrenzenden Wohnung und alarmierte dann die Beamten. Die konnten helfen.

Die alarmierte Polizisten öffneten gewaltsam die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus. In einem Raum der Wohnung fanden sie die um Hilfe rufende Frau. Sie war unter ihrem Klappbett eingeklemmt und konnte sich selbst nicht mehr befreien. 

Der massive Bettkasten des Klappbettes war mitsamt Dübeln aus der Wand gerissen und auf das Bett gefallen. Die Frau wurde darunter eingeklemmt und befand sich dadurch allein in der Wohnung in ihrer hilflosen Lage. Die Beamten befreiten die Frau. Die Leichtverletzte wurde vorsorglich ins Klinikum nach Uelzen gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare