Fragwürdige Technologie bei uns bereits angewandt

AZ-Blitz: Im Kreis Uelzen wurde gefrackt

+

nre Uelzen. Umweltverbände und Politiker treibt die Sorge um, dass bei einer möglichen zukünftigen Förderung von Bodenschätzen die umstrittene Fördermethode "Fracking" im Landkreis Uelzen zum Einsatz kommen könnte. Doch die Technologie wurde bereits schon einmal angewandt.

Das bestätigte heute die Kreisverwaltung im Zusammenhang mit einer Anfrage der SPD-Fraktion. Wörtlich heißt es aus dem Landratsamt dazu: "Den zur Zeit aktiven Mitarbeitern der Kreisverwaltung war bis zum 3. Dezember 2012 nicht bekanntm, dass das Frackingverfahren bereits einmal im Landkreis Uelzen eingesetzt worden ist." Nach Recherchen der AZ soll die Methode jedoch nicht in jüngster Zeit angewandt worden sein.

Mehr lesen Sie morgen in der gedruckten AZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare