1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

COUNTDOWN ZUM OPEN R: Feuerwerk zum Festival

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Norman Reuter

Kommentare

So wie 2019 wird es auch in diesem Jahr am Ende des Tages der „Neuen Töne“ ein Feuerwerk geben. archivFoto: HUCHTHAUSEN
So wie 2019 wird es auch in diesem Jahr am Ende des Tages der „Neuen Töne“ ein Feuerwerk geben. archivFoto: HUCHTHAUSEN © Oliver Huchthausen

Uelzen – Zum Abschluss des zweiten Festivaltages des Open R, an dem Künstler wie Nico Santos und Stefanie Heinzmann in der Almased-Arena auftreten, wird ein Feuerwerk über dem Festivalgelände zu erleben sein. Das kündigt Veranstalter Ulrich Gustävel an.

2019 hatte es erstmals beim Open R ein solches Feuerwerk bei den „Neuen Tönen“ gegeben. Ulrich Gustävel berichtet im Gespräch mit der AZ, dass damals der Tag auf seinen Geburtstags fiel und er versprochen hatte: Sollte eine bestimmte Zahl an Tickets fürs Festival verkauft werden, würde er ein Feuerwerk organisieren. „Das kam toll an. Die Leute waren begeistert“, so Ulrich Gustävel. So entschied er, ein solches Lichtspektakel beim Festival fest zu etablieren.

Am zweiten Festivaltag in diesem Jahr, an dessen Ende das Feuerwerk gezündet wird, sind die deutschen Sänger Lotte, Benne, Joris, Johannes Oerding, Stefanie Heinzmann, Nico Santos und weitere Gäste angekündigt. Karten für alle drei Open R-Tage in der speziellen Fan-Edition sind in der Geschäftsstelle der AZ, Groß Liederner Straße 45 in Uelzen, zu bekommen.

Für das Feuerwerk hat Ulrich Gustävel Fachleute aus der Hauptstadt Hannover engagiert. „Sie haben sich bereits 2019 darum gekümmert, sind sehr professionell“, schildert Gustävel.

Das Festival wird wie bei früheren Auflagen auch wieder von der Uelzener Feuerwehr begleitet. Ortsbrandmeister Reiner Seidel berichtet, dass 21 Feuerwehrkräfte und fünf Einsatzwagen für die Festivaltage eingeplant seien.  nre

Auch interessant

Kommentare