Brand in einer Zwischendecke

+++Update: "Dachstuhlbrand bei Uelzena" – Entwarnung! Feuer unter Kontrolle+++

+

Uelzen. "Dachstuhlbrand bei Uelzena" lautete die Einsatzmeldung gegen 10.40 Uhr am Dienstvormittag in Uelzen. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften wurde alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand in einer Zwischendecke handelt.

Dieser konnte zügig unter Kontrolle gebracht werden. Das Großaufgebot an Einsatzkräften wurde vorsorglich alarmiert, weil zunächst nicht klar war, welche Dimensionen das Feuer haben würde.

Bei der aktuellen Einsatzmeldung wurden bei einigen auch die Erinnerungen ans Jahr 2014 wach. Vor fast genau vier Jahren, am 27. Juni 2014, brannte es ganz in der Nähe von Uelzena im Nordzuckerwerk.

Den ausführlichen Bericht zum Einsatz heute bei Firma Uelzena lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe sowie im E-Paper.

Großbrand bei Nordzucker in Uelzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare