Die Fantastischen Vier als Könige der Nacht

Könige der Festival Nacht: Die Fantastischen Vier.

Uelzen - Von Sven Kamin. Das Geheimnis ist gelüftet: Die Open-R-Veranstalter haben jetzt den Zeitplan für die Auftritte der Bands am 14. August auf dem Albreacht Thaer-Gelände bekannt gegeben.

Ab 14.30 Uhr werden sich demnach die Künstler die Klinke in die Hand geben. Den Auftakt machen die Nachwuchsrockerinnen von KellerChaos, die erst in dieser Woche als achte Band des Festivals bestätigt worden waren. Danach geht es Schlag auf Schlag: Um 15.05 Uhr folgen Mamas Gun, bevor um 15.50 Uhr Eisblume ihren großen Auftritt in Uelzen haben.

Doll & The Kicks werden dann ab 16.40 Uhr ihre Soul-Grooves auf das Publikum loslassen, bevor mit Stanfour ab 17.30 wieder rockigere Töne angeschlagen werden. Culcha Candela werden dann um 18.40 Uhr ihren Auftritt haben, bevor Ich+Ich-Sänger Adel Tawil ab 20.10 Uhr für die Uelzener Fans seine Hits singen wird. Und wenn die Sterne über der Bühne stehen, werden die Fantastischen Vier ab 21.40 Uhr das Open R 2010 krönen.

Außerdem teilte Mitveranstalter Hans Scherer mit, dass, entgegen zunächst anderer Ankündigungen, aus ablauftechnischen Gründen auch in diesem Jahr keine Videowände an der Bühne zum Einsatz kommen, die die Auftritte übertragen. Lediglich eine große LCD-Wand werde auf der Bühne installiert. Diese LCD-Wand ist fester Bestandteil der Bühnenshow der Fantastischen Vier und soll die Show der Rapper mit Bildelementen ins rechte Licht setzen.

Tickets für das Open R gibt es für €49,95 Euro in den AZ-Geschäftsstellen und in der Uelzener Ferienwelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare