Uelzen: Älteres Ehepaar kümmert sich nicht um verletzte Teenagerin

Fahrerflucht an der Veerßer Straße: Jugendliche (17) angefahren

ds Uelzen. Eine junge Frau (17) wurde gestern an einem Fußgängerüberweg von einem Auto angefahren. Den Wagen steuerte vermutlich eine ältere Frau, ein ältere Mann saß nach Zeugenaussagen auf dem Beifahrersitz. Die Fahrerin setzte die Fahrt anschließend einfach fort.

Der Unfall ereignete sich am frühen Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr an der Veerßer Straße. 

Genauere Angaben zu Fabrikat oder Farbe des Unfallfahrzeugs konnten Zeugen leider nicht machen, so die Polizei auf AZ-Nachfrage. Die Beamten hoffen nun, dass sich die Autofahrerin selbst noch im Revier meldet oder mögliche weitere Zeugen genauere Angaben machen können.

Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht. Hinweise nehmen die Beamten in Uelzen, Tel. (0581) 9300 bzw. 930 172, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.