+++ Ankündigung für Montag, den 01.10. / Einschränkungen im Bahnverkehr +++

Fahrbahnauskunft der metronom Eisenbahngesellschaft nach Brand an Strecke Uelzen-Lüneburg-Hamburg

+
(Symbolbild)

Uelzen/Lüneburg/Hamburg. Die metronom Eisenbahngesellschaft teilt am Sonntagabend mit, dass die Reparaturarbeiten an der Strecke RE3 / RB 31 (Uelzen-Lüneburg-Hamburg) noch weiter andauern. Es kann also am Montag, den 01.10. weiterhin zu Einschränkungen auf der Strecke kommen.  

Bislang gebe es keine genaue Prognose, wie lange die Reparaturarbeiten noch andauern werden, teilte ein Sprecher der metronom Eisenbahngesellschaft am Sonntag mit. Eine verbindliche Aussicht auf den Berufsverkehr am Montag, 01.10. könne daher voraussichtlich erst heute (Sonntag, 30.09.) Abend gegen 21 beziehungsweise 21.30 gegeben werden.

Bahnreisende werden zudem gebeten sich vor Fahrtantritt am Montagmorgen über die elektronische Fahrplanauskunft, auf der metronom website, facebook oder Twitter zum aktuellen Stand der Verkehrsbehinderungen zu informieren.

Im Wortlaut der metronom Eisenbahngesellschaft heißt es:

"Wir gehen im Moment davon aus, dass die „schnellen“ Züge des metronom (RE3) mindestens 1x pro Stunde im regulären Takt fahren können. Die Halte der „langsamen“ Züge (RB31) werden wir ebenfalls bedienen. Die genauen Zeiten, Infos zu einzelnen Zügen oder eventuellen Zugausfällen geben wir heute Abend zirka 21 beziehungsweise 21.30 bekannt. Es tut uns leid, wir wissen wie unbefriedigend dieser Zwischenstand auch für Sie ist. Uns als Eisenbahngesellschaft geht es ganz genau so!"

Weitere Informationen zur aktuellen Verkehrslage finden Sie jederzeit auf:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare