Beginn der Bauarbeiten am 11. Juni

Erneute Sperrung: Uelzener Alewinstraße ist ein weiteres Mal nicht zu durchfahren

+
Kupfer- und Glasfaserkabel der Telekom werden an der Alewinstraße neu verlegt. 

Uelzen – Die Alewinstraße in Uelzen wird im Bereich des Parkplatzes bis zur Einmündung zur Bahnhofstraße ein weiteres Mal wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt, wie die Hansestadt am Dienstag mitteilte.

Von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich 28. Juni, wird die Straße in diesem Abschnitt nicht zu befahren sein.

Wie berichtet, werden seit Anfang März in mehreren Bauabschnitten Kupfer- und Glasfaserkabel der Telekom in den Bereich des Gehweges verlegt. An ihnen hängen rund 6.000 Uelzener Haushalte. Die neuen Kabel ersetzen bisherige Leitungen unterhalb der Fahrbahn.

Zwischenzeitlich konnte die Alewinstraße wieder durchfahren werden. Nun kommt es für den dritten Bauabschnitt erneut zu einer Sperrung. Das erste Halbjahr 2019 ist geprägt von zahlreichen Straßenbauarbeiten in Uelzen. Aktuell besteht eine Sperrung der Dieterichsstraße im Bereich der Einmündung zur Veerßer Straße bis Ende des Parkplatzes an der Sparkasse. Hier laufen Arbeiten an den Kanälen.

VON NORMAN REUTER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare