Berufsfachschule Informatik der Uelzener BBS I veranstaltet kostenlose Computer-Schulungen für Senioren

Einstiegshilfen in E-Mails und Internet

+
Schüler der Berufsfachschule Informatik führen in zwei Kursen im Januar und März Senioren in die Arbeit mit Computern ein. Anmeldungen sind am 10. Januar möglich.

bs Uelzen. Ob es die Bedienungsanleitung für das neue Handy ist, die es nur noch im Internet gibt, oder eine preiswerte Bahnfahrkarte, die online zu buchen ist: An der Benutzung eines Computers mit Internet-Anschluss führt kein Weg mehr vorbei.

Doch für ältere Menschen, die noch mit der Schreibmaschine groß geworden sind, kann das eine Herausforderung sein. Deshalb veranstaltet die Berufsfachschule Informatik der Berufsbildenden Schulen (BBS) I in Uelzen wieder Senioren-Schulungen zur Nutzung von Computer und Internet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Kurs findet jeweils vormittags an zwei Wochentagen im Januar und März statt. Wie schon bei den Veranstaltungen in den vergangenen Jahren wollen die BBS-I-Schüler den Teilnehmern eine Einstiegshilfe und Unterstützung geben. Neben der Einführung in die Bedienung eines Computers gehören das Schreiben von Briefen mit einem Textverarbeitungsprogramm, die Einrichtung und Nutzung eines E-Mail-Kontos sowie das Surfen im Internet zu den Schwerpunktthemen.

Es finden zwei zweitägige Kurse mit identischem Inhalt für jeweils maximal 14 Teilnehmer statt. Die Schulungen finden freitags und montags am 24. und 27. Januar sowie am 28. und 31. März jeweils von 9 bis 13 Uhr statt – und zwar an Einzelarbeitsplätzen im Fachraum der Berufsfachschule Informatik, Wilhelm-Seedorf-Straße 5 in Uelzen. Dabei wird jeder Senior von einem Berufsschüler betreut. Anmeldungen für beide Kurse werden am Freitag, 10. Januar, zwischen 9.30 und 11 Uhr unter (05 81) 95 53 01 entgegengenommen. Wegen der zu erwartenden hohen Nachfrage erfolgt die Teilnahme erst nach schriftlicher Bestätigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare