1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Gasgeruch? Feuerwehr rückt in Uelzen mit Gefahrgutzug aus

Erstellt:

Von: Norman Reuter

Kommentare

Der Gefahrzug Mitte war gestern Abend an der Friedrich-Ebert-Straße in Uelzen im Einsatz.
Der Gefahrgutzug Mitte war gestern Abend an der Friedrich-Ebert-Straße in Uelzen im Einsatz. © Feuerwehr Uelzen

Weil die Sorge bestand, Gas könnte ausströmen, ist gestern Abend die Feuerwehr an die Friedrich-Ebert-Straße in Uelzen ausgerückt. Die Einsatzkräfte sind mit Messgeräten durch das Mehrparteienhaus gegangen, konnten schließlich Entwarnung geben.

Uelzen ‒ Der Gefahrgutzug Mitte, der sich aus Fahrzeugen und Einsatzkräften der Feuerwehren Uelzen und Suderburg zusammensetzt, ist gestern Abend gegen 21.40 Uhr an die Friedrich-Ebert-Straße ausgerückt. Dort war ein Gasgeruch in einem Vier-Parteien-Haus gemeldet worden. „Die Bewohner hatten das Haus bei unserem Eintreffen bereits verlassen“, sagt Uelzens Feuerwehrsprecher Christoph Paul gegenüber der AZ.

Feuerwehrkräfte sind mit Geräten, mit denen sich ein Gasaustritt feststellen lässt, das Haus abgegangen. Das Ergebnis: Kein Befund. Gerochen habe es im Haus nach Reinigungsmitteln, so Paul. Letztlich konnten die Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

17 Feuerwehrkräfte waren vor Ort. Zudem Polizei und eine Rettungswagenbesatzung.

Auch interessant

Kommentare