Turbulenter Mittag für die Einsatzkräfte

Uelzen: Mercedes fängt Feuer auf B 71 und Rauchentwicklung bei OBI-Baumarkt

Merdes brennt in Groß Liedern.
+
Notruf: An der Salzwedeler Straße in Groß Liedern war es in einem Fahrzeug zu einem Brand gekommen. 
  • Lars Becker
    vonLars Becker
    schließen

Turbulenter Mittag am 4. Februar für die Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr in der Hansestadt:

 

Uelzen. Uelzens Einsatzkräfte mussteb binnen kurzer Zeit gleich zwei Mal ausrücken, wobei die Einsatzorte nicht weit voneinander entfernt lagen.

Aus dem Obi-Baumarkt an der Oldenstädter Straße eine unklare Rauchentwicklung gemeldet. Die Feuerwehr rückte an

Zunächst wurde gegen 12 Uhr aus dem Obi-Baumarkt an der Oldenstädter Straße eine unklare Rauchentwicklung gemeldet. Schnell waren Feuerwehr und Polizei mit starken Kräften vor Ort. Dort stellte sich nach ersten Informationen schnell heraus, dass im Bereich eines Schaltraumes ein elektronisches Bauteil oder Kabel durchgeschmort war.
 
Keine zwei Minuten entfernt dann kurz nach 12.30 Uhr der nächste Notruf: An der Salzwedeler Straße in Groß Liedern war es in einem Fahrzeug zu einem Brand gekommen. Durch die Löscharbeiten kam es zu einer stärkeren Rauchentwicklung bis auf die B71. Größere Verkehrsbehinderungen ergaben sich hier jedoch nicht, weil das Auto in einer Stichstraße stand. Die Brandursache ist hier noch nicht bekannt.
 
Verletzt wurde augenscheinlich bei beiden Einsätze niemand, die Höhe der Sachschäden muss noch ermittelt werden. Wir berichten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare