Drogen im Rucksack

+

Uelzen. Eine Routinekontrolle wurde einem 26-Jährigen am vergangenen Sonnabend zum Verhängnis: Gegen 20. 05 Uhr durchsuchten Polizeibeamte an der Uelzener Wiesenstraße im Rahmen einer Fahrradkontrolle den Rucksack des amtsbekannten jungen Mannes und fanden dabei diverse Drogen.

Unter anderem transportierte der junge Mann zehn Gramm Kokain-Amphetamin-Gemisch sowie zwei Joints, einen Beutel mit Marihuana – und 250 Euro. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei außerdem ein Schlagringmesser. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt und zwei Strafverfahren eingeleitet – wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare