20-Jähriger langt in Krankenhaus und an Tankstelle zu / Handy und Bargeld erbeutet

Doppelter Diebstahl in Uelzen

jsf/pm Uelzen. Ein polizeibekannter 20-Jähriger ging am Sonntagmorgen in Uelzen auf Diebes-Tour und machte dabei reichlich Beute. 

Gegen 7.45 Uhr hatte sich der 20-Jährige aus dem westlichen Landkreis in eine Station des Uelzener Helios Klinikums am Hagenskamp geschlichen und dort aus einem Dienstzimmer ein Mobiltelefon und eine Geldbörse entwendet. Kurz darauf gegen 10.30 Uhr griff der Heranwachsende in Abwesenheit der Kassiererin in einem günstigen Augenblick in die Kasse einer Tankstelle in der Tile-Hagemann-Straße und flüchtete mit seinem Fahrrad. Die Polizei konnte den 20-Jährigen identifizieren und fahndet derzeit nach dem Mann.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare