Doppelte Erinnerungen

Die Volksschule Stadorf 1949 mit dem ersten und zweiten Jahrgang (Bild oben) und auf dem Bild unten ist der dritte und vierte Jahrgang der Volksschule Stadorf zu sehen.

Stadorf - Von Nadya Sevik und Sven Kamin. Die Flut der Klassenfotos rollt weiter in die AZ-Redaktion. Die heutige Ausgabe beschäftigt sich mit Bildern, die gleich im Doppel- oder Dreierpack die Redaktion erreicht haben.

Manchmal passten die Schüler einfach nicht alle auf ein Bild und manchmal kann man sehen, wie aus Kindern junge Erwachsene geworden sind.Auch Walter Rieckmann schickte gleich zwei Bilder an die Redaktion und schrieb dazu: "Aus einem Album des Studienrats Vierhuff, das mir vor langer Zeit von seinem Sohn überlassen wurde, sende ich Ihnen beiliegend zwei Gruppenbilder von Schülerinnen und Schülern der (bereits 1750 gegründeten) Volksschule Stadorf. Lehrer Vierhuff stammte aus Riga und musste seine Heimat gegen Ende des II. Weltkriegs verlassen. Von Ostern 1947 bis Herbst 1952 unterrichtete er in Stadorf.Beide Aufnahmen entstanden im Frühjahr 1949. Die Bänke, auf denen die Schulkinder Platz nahmen, standen dabei zur Hälfte auf der Fahrbahn der heutigen L 233. Nun ja, damals fuhren dort den ganzen Tag so viele Autos, wie heute binnen zehn Minuten.Die Namen aller Schülerinnen und Schüler wurden von Studienrat Vierhuff festgehalten. Ich liste sie nachfolgend jahrgangsweise immer von links nach rechts in der Schreibweise des Lehrers auf.Erster und zweiter Jahrgang 1948/49. Erste und zweite Reihe: Siegrun Lindenau, Irmgard Witzke, Rita Rieckmann, Marlies Goltermann, Gisela Gonsior, Roselinde Hesse, Gisela Kraus, Rita Zinn, Eugenie Sommerfeld, Brunhilde Herrendorf, Marianne Tschentscher, Erika Stellmach, Christa Grünhagen, Elsbeth Rausch, Klaus Müller, Traute Lehr, Helmut Dengler, Hartmut Streich, Otto Sommerfeld, Peter Hans, Joachim Niemann, Hans Täubler, Wolfgang Matalla, Uwe Hans, Helmut Meyer, Rudi Runge, Ar-thur Knopf, Robert Dengler, Klaus Engelien.Dritte Reihe: Sieglinde Müller, Adelheid Schwandt, Ute Marquard, Gerda Evers, Rita Fehlauer, Arnold Nikolai, Gernot Nowotny, Manfred Degen, Horst Hagen, Hinrich Löffler, Peter Woop, Lothar Müller, Fritz Goltermann, Heinz Meyer.Dritter und vierter Jahrgang 1948/49: Erste Reihe: Irma Künzel, Brigitte Siegismund, Adelheid Herrendorf, Elke Ludwig, Hiltrud Rätzmann, Brigitte Wonneberger, Brunhild Brunzel, Christa Niebuhr, Rudi Bauch, Detlef Brümmer, Udo Friese. Zweite Reihe: Gertrud Täubler, Irmgard Kettrukat, Arnhild Brunzel, Edith Hans, Ingrid Klippe, Rosemarie Tschentscher, Martha Knopf, Günter Eggert, Reinhard Dengler, Siegfried Meyer, Achim Breuer.Dritte Reite: Ursula Schwandt, Karin Brümmer, Helga Löffler, Friederike Krause, Inge Ciomperlik, Erna Dengler, Christa Evers, Peter Löffler, Heinz Wonneberger, Botho Engelien, Willi Schulz, Willi Bederke, Walter Rieckmann.Weitere Bilder erscheinen in lockerer Folge in der AZ und werden dann zusätzlich im Internet veröffentlicht. Wenn Sie noch Mitschüler erkennen, ein eigenes Foto einreichen wollen oder eine nette Anekdote zu einem Lehrer oder einer Klassenreise beitragen können, schreiben Sie an die AZ per E-Mail an mitmachen@cbeckers.de oder unter dem Stichwort "Meine Klasse", zur Groß Liederner Straße 45, 29525 Uelzen. Originalbilder werden nach dem Erfassen natürlich wieder an Sie zurückgeschickt. Im Internet werden die Klassenfotos und die Kommentare als AZ-Spezial direkt veröffentlicht und können dann auch online von Ihnen kommentiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare