Außerdem: Missverständnis auf B 216 führt zu Unfall / Zeugen nach Verfolgungsfahrt bei Lüchow gesucht

Diebe stehlen 20 Lkw-Reifen

Uelzen. Unbekannte sind zwischen dem 3. Februar, 18 Uhr, und 4. Februar, 8 Uhr, in eine Lagerhalle an der Celler Straße in Uelzen eingebrochen und haben 20 Lkw-Reifen im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Hinweise an die Polizei Uelzen unter (05 81) 93 02 15.

Göhrde. Durch ein Missverständnis ist es am Mittwoch auf der B 216 zwischen Göhrde und Metzingen zu einem Unfall gekommen: gegen 19 Uhr hatte ein 69-jähriger Autofahrer gedacht, der Lkw wolle ihm ein Zeichen zum Überholen geben, als er den Blinker rechts setzte – dabei wollte der Lkw-Fahrer sein Gefährt nur auf einen Parkplatz lenken. Als der VW-Fahrer den Lkw überholte, kamen ihm zwei Fahrzeuge entgegen, und obwohl er wieder einscherte, berühte sein Wagen das erste Auto. Außenspiegel und Frontscheibe wurden dabei beschädigt. Das Fahrzeug, mit dem der Zusammenstoß erfolgt war, setzte die Fahrt einfach fort. Auffällig an dem Pkw, der ebenfalls beschädigt sein dürfte, war lediglich das defekte Licht vorne links. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Dannenberg, (0 58 61) 80 07 90, in Verbindung zu setzen.

Lüchow/Wustrow. Nach einer Verfolgungsfahrt am frühen vergangenen Sonnabendmorgen sucht die Polizei Zeugen beziehungsweise Partygäste der Kneipe „Joy“ in Lüchow. Gegen 5.30 Uhr versuchte eine Polizeistreife den vermutlich alkoholisierten 52-jährigen Fahrer eines VW Golf an der Ritterstraße in Lüchow zu kontrollieren. Der Fahrer beschleunigte daraufhin und raste durchs Stadtgebiet Lüchows und mehrere Ortschaften, um zu flüchten. Die Flucht führte über Klennow und Dolgow nach Wustrow zurück nach Lüchow. Durch das grob verkehrswidrige und rücksichtslose Verhalten des Golf-Fahrers waren mehrere Personen gefährdet. So mussten Partygäste der Kneipe „Joy“ am Kreisverkehr Jeetzeler Straße/Drawehner Straße/Dannenberger Straße/Wallstraße zur Seite springen, um nicht erfasst zu werden. Weiterhin mussten Passanten an der Drawehner Straße ausweichen, die gerade aus einem Fahrzeug stiegen. Die Polizei konnte den Fahrer schließlich stoppen und bittet Zeugen um Hinweise: (0 58 41) 12 20.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare