Polizeimeldungen

Diebe erbeuten Schmuck und Betrunkener fährt Zickzack durch Lüneburg

Uelzen. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus an der Molzener Straße erbeuteten am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages unbekannte Täter Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter der Telefonnummer (0581) 93 00 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen

Lüneburg. Die Polizei stoppte am Mittwochabend einen Autofahrer, weil er in „Schlangenlinien“ über die Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße fuhr. Bei der Kontrolle des 43 Jahre alten Daimler-Fahrers stellten die Beamten gegen 22.30 Uhr einen Alkoholwert von 1,7 Promille fest. Die Polizisten nahmen dem Mann seinen Führerschein ab. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Einen 28 Jahre alten VW-Fahrer erwartet ebenfalls ein Strafverfahren. In der Nacht zu Mittwoch stoppten Polizeibeamte den Mann gegen 0.45 Uhr an der Reichenbachstraße in Lüneburg. Er hatte mit 0,79 Promille hinterm Steuer gesessen.

Lüchow. An der Bundesstraße 493 bei Loge wurde eine Bushaltestelle beschädigt. Unbekannte Vandalen zerstörten dabei – zwischen dem 25. und 27. Dezember – ein Glaselement, sodass ein Sachschaden von gut 400 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. (05841) 12 20, entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare