In Kunststofffertigungshalle an Continentalstraße

Dannenberg: Brand in Produktionshalle – Mitarbeiter erleidet Rauchgasvergiftung 

(Symbolbild)
+
(Symbolbild)
  • Michael Koch
    vonMichael Koch
    schließen

pm Dannenberg. Zu einem Brand mit erheblicher Rauchentwicklung kam es in den frühen Morgenstunden des 2. Februars in einer Kunststofffertigungshalle auf einem Betriebsgelände an der Continentalstraße in Dannenberg.

Im Rahmen von Reinigungsarbeiten war das offene Feuer gegen 6.30 Uhr am Dienstagmorgen entstanden. Die Feuerwehr Dannenberg konnte mit mehr als 200 Einsatzkräften den Brand zeitnah unter Kontrolle bringen und löschen, so dass ein Übergreifen auf andere Betriebshallen verhindert werden konnte. Ein Mitarbeiter erlitt eine Rauchgasintoxikation, konnte aber nach Abschluss der Brandbekämpfungsmaßnahmen wieder aus der medizinischen Versorgung entlassen werden. Der Sachschaden wird aktuell mit mehr als 250.000 Euro beziffert. Die Detailermittlungen zu den weiteren Umständen sowie Schadensermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare