Entgegen schlimmerer Befürchtungen nur 30 Neuinfektionen registriert

Aktuelle Corona-Zahlen für den Kreis Uelzen: Inzidenz jetzt bei 215,4

(Symbolbild)
+
(Symbolbild)
  • Lars Becker
    vonLars Becker
    schließen

Der Landkreis Uelzen hat soeben die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Demnach wurden in den letzten 24 Stunden keine weiteren Todesfälle (weiter 19) und entgegen schlimmerer Befürchtungen nur 30 Neuinfektionen registriert (in Summe jetzt 954) – das sind immerhin 35 weniger als am Mittwoch und elf weniger als am Dienstag. 

Weil aber im gleichen Zeitraum nur drei weitere Personen als inzwischen genesen gelten, erhöhte sich die Zahl der akuten Infektionsfälle von 258 auf 285. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Uelzen stieg nach Berechnungen unserer Redaktion noch einmal leicht von 210,0 auf 215,4. 

Das liegt daran, dass die Zahl der Neuinfektionen am heutigen Donnerstag (28. Januar) um fünf höher ist als die vom vergangenen Donnerstag (21. Januar/25), die aus der Berechnung der Inzidenz herausfällt. 

Im Helios Klinikum werden aktuell 48 Patienten wegen Covid-19 behandelt, das sind fünf mehr als am Mittwoch. In häuslicher Quarantäne befinden sich 619 Personen, also noch einmal zwölf mehr als am Mittwoch. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare