Polizei jagt und stellt Täter mit mehreren Streifenwagen

Clenze: Heranwachsende bremsen 19-Jährigen aus – Schläge mit Teleskopschlagstock

Teleskopschlagstock (Symbolbild)
+
Unter anderem einen verbotenen Teleskopschlagstock (Symbolbild) stellten die Beamten bei den Angreifern sicher.

Spektakuläre, erschreckende und gleichsam bedrückende Szenen spielten sich jetzt offenbar in Clenze bei Lüchow ab. Die Polizei jagte die Täter mit gleich mehreren Streifenwagen.

pm Lüchow-Clenze. Nach dem bizarren Vorfall am Dienstagmittag ermittelt die Polizei wegen Gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung gegen zwei 18-Jährige und einen 19 Jahre alten Heranwachsenden aus Lüchow. Die drei Lüchower hatten gegen 13.30 Uhr mit ihrem Pkw einen ihnen bekannten 19 Jahre alten Pkw-Fahrer verfolgt und ausgebremst. Als sie ihn widerrechtlich gestoppt hatten, drohten die Männer mit einem Messer und schlugen den 19-Jährigen mit einem Teleskopschlagstock. Dieser ergriff mit seinem Pkw die Flucht, die Täter fuhren dem Opfer jedoch hinterher. Die alarmierte Polizei konnte mit mehreren Streifenwagen die drei Täter mit ihrem Pkw stellen und auch den Teleskopschlagstock sichern. Entsprechende Strafverfahren, auch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, wurden eingeleitet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare