1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Briefwahlunterlagen können im „alten“ und im „neuen“ Kreishaus in Uelzen abgegeben werden

Erstellt:

Von: Jannis Wiepcke

Kommentare

Briefauszählung
Die Auszählung der Briefwahl findet im Neuen Kreishaus in Uelzen statt. © DPA

Wer seine Stimme bei der Landtagswahl am 9. Oktober nicht in einem der 134 Wahllokale im Landkreis Uelzen abgeben möchte, hat schon jetzt die Möglichkeit zur Stimmabgabe per Briefwahl. Die kann bei den Kommunen beantragt werden. Dort liegen die Briefwahlunterlagen und die Stimmzettel für den Wahlkreis 46 Uelzen vor.

Uelzen/Landkreis - Weil aber zum Druckzeitpunkt der Briefwahlunterlagen nicht exakt vorherzusagen war, wann der Landkreis aus dem alten ins neue Kreishaus an der Albrecht-Thaer-Straße 101 umziehen würde, ist auf diesen die Adresse des alten Kreishauses in der Veerßer Straße 53 in Uelzen abgedruckt.

Deshalb weist die Kreisverwaltung darauf hin, dass Briefwahlunterlagen sowohl im „alten“ als auch im „neuen“ Kreishaus in die Briefkästen eingeworfen werden können. Beide werden letztmalig am Wahltag um 18 Uhr geleert. Zudem besteht die Möglichkeit, die Unterlagen kostenfrei per Post zu versenden oder bei den Kommunen abzugeben.
Die Auszählung der Briefwahl findet im neuen Kreishaus statt. Dort wurden 20 Wahlvorstände einberufen.

Auch interessant

Kommentare