Ökologische Landpartie beginnt am 22. Juni / Aktion für die ganze Familie

Blick in die Bio-Welt

+
Sie sind bereit für die Ökologische Landpartie.

Uelzen. Welche Felder im Landkreis Uelzen werden ökologisch bewirtschaftet? Was für Spaziergänger nicht sichtbar ist, will die Ökologische Landpartie nun deutlich machen.

Unter dem Motto „Wir zeigen Flagge“ werden in den nächsten Wochen rund 100 Schilder auf ökologisch bewirtschafteten Äckern aufgestellt. Während der Landpartie erhalten die Gäste bei einer Bio-Erlebnis-Radtour mit einer Länge von 25 Kilometern am Sonnabend, 23. Juni, unter anderem einen Blick auf diese aufgestellten Feldschilder und Blühflächen für mehr Artenvielfalt. Diese Radtour ist einer von mehr als 25 Programmpunkten der zehntägigen Landpartie in der Region von Freitag, 22. Juni, bis Sonntag, 1. Juli. Mit den Hinweisen soll auf den Erhalt der Artenvielfalt aufmerksam gemacht werden und gezeigt werden, dass Öko-Bauern „nichts zu verbergen haben“, so Volker Krause von der Bohlsener Mühle. Bis zu 1500 Arbeitsplätze gehören derzeit zum Ökoregio-Verein in den drei Landkreisen. Rund eine Million Euro werden pro Jahr von Mitgliedern des Vereins investiert, berichtet der Vorsitzende Steffen Löwe. Um den Bürgern die Bewegungen vor Augen zu führen, laden die Vereinsmitglieder im Rahmen der Landpartie zu Festen und Aktionen in ihre Firmen ein und präsentieren sich bei den Ökologischen Markttagen im Museumsdorf Hösseringen: . 22. Juni: Sommerfest im Naturel ab 14 Uhr. . 23. Juni: Bohlsener Mühlenfest ab 14 Uhr; 80 Jahre Bauckhof Klein Süstedt mit Besichtigung der Legehennen und vielen Aktionen ab 12 Uhr; sechsstündige Bio-Erlebnis-Radtour ab 12. 30 Uhr vom Uelzener Hundertwasser-Bahnhof nach Bohlsen und Klein Süstedt mit Ausklang im Restaurant „Lässig“ (Anmeldung bis 15. Juni unter sinja. lindemann@bioland. de). . 24. Juni: Aktionstag „Hundertwasser und kulinarischer Genuss“ im Restaurant „Lässig“ mit Führungen durch den Bahnhof Uelzen von 10 bis 23 Uhr; Tag der offenen Tür im Uhlenköper-Camp Uelzen in Westerweyhe mit Taufgottesdienst ab 9 Uhr und Spiel mit dem BUND von 10 bis 18 Uhr. . 25. Juni: Geführte fünfstündige Kanu-Tour ab 10 Uhr auf der Ilmenau, Anmeldung im Uhlenköper-Camp unter (05 81) 73044; Kindertag auf Baucks BioGut Reinstorf von 10 bis 16 Uhr; Kinofilm „Taste the Waste“ um 17. 45 und 20. 15 Uhr im Uelzener Central-Theater. . 27. Juni: Bogenschießen und Stockbrotgrillen von 14 bis 17 Uhr auf Burg Bodenteich; Seminar über historischen und modernen Lehmbau im Museumsdorf Hösseringen (Anmeldung 0151-16521599), auch am 28. Juni. . 29. Juni: Oberflächen schön gestalten von 10. 30 bis 17. 30 Uhr im Museumsdorf Hösseringen (Anmeldung 0151-16521599); Picknick von 16 bis 19 Uhr mit Köstlichkeiten vom Elbers-Hof auf der Kuhweide und um 20 Uhr Improvisations-Theater mit „Improvokanz“ in der Kulturscheune in Nettelkamp; Führungen über das Gelände der Woltersburger Mühle von 14 bis 19 Uhr; Hausmesse mit Tombola zugunsten des Vereins Klinik-Clown von 10 bis 18 Uhr und um 18 Uhr Dia-Vortrag des Klinik-Clowns Helga Timm bei Löwe Naturmöbel in Wrestedt. . 30. Juni und 1. Juli: Ökologische Markttage für Mitglieder des Ökoregio-Vereins und weitere zertifizierte Firmen jeweils von 10. 30 bis 17. 30 Uhr mit Aktionen für die ganze Familie im Museumsdorf Hösseringen. Das gesamte Programm ist zu finden unter www. oekoregio. com.

Von Diane Baatani

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare