Uelzener Oberschule bislang mit kommissarischer Leitung

Besetzung steht noch aus

+
Die Schilder waren im letzten Herbst schnell gewechselt, eine reguläre Leitung für die Oberschule wird indes noch gesucht.

nre Uelzen. Gut ein halbes Jahr, nachdem die Theodor-Heuss-Realschule mit den Hauptschulzweigen der Stern- und Lucas-Backmeister-Schule sowie dem Uelzener Förderzentrum zur Oberschule Uelzen verschmolzen ist, hat die Bildungseinrichtung noch keine reguläre Schulleitung.

Kommissarisch im Amt ist seit vergangenem August die frühere Theodor-Heuss-Schulleiterin Imke Pape.

Mehr zum Thema Oberschule

Schule ohne Schüler

Küche in der Kulturnhalle

Essen in der Kulturnhalle?

Jahrgang mit 109 Schülern

Wie gestern Regierungsschuldirektor Franz-Josef Kamp von der Landesschulbehörde auf AZ-Nachfrage sagte, laufe derzeit noch das Besetzungsverfahren. „Die Stelle wurde ausgeschrieben, Bewerbungen sind eingegangen, es fehlt noch die Entscheidung“, so Kamp. Wann mit einer Ernennung einer Schulleitung zu rechnen sei, könne er nicht sagen. Diese Aufgabe liege beim Kultusministerium in Hannover. Dass ein halbes Jahr ins Land gestrichen sei, ohne dass eine offizielle Ernennung erfolgte, habe in diesem Fall keine Bedeutung, betonte der Regierungsschuldirektor. „Es bestand kein Handlungsdruck, weil eine kommissarische Schulleitung die Arbeit aufnahm“, meinte Kamp.

Unterdessen ist eine andere Personalie für die Oberschule bereits geklärt, wie Kamp berichtete. Zum Kollegium der Bildungseinrichtung gehört künftig auch eine sogenannte didaktische Leitung. Ihr komme, so Kamp, die Aufgabe zu, in einer so großen Bildungseinrichtung wie der Uelzener Oberschule die Qualität des Unterrichts zu sichern. Sie arbeite an Methoden, wie sich der Unterrichtsstoff möglichst gut vermittelt lasse. Aus dem Bewerberkreis für die Stelle sei bereits jemand ausgewählt worden, es fehle jedoch noch die Ernennung. Die didaktische Leitung soll ihre Arbeit zum neuen Schuljahr im August aufnehmen.

Von Norman Reuter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare