Nach Brand im Vorjahr: Inhaber plant Inbetriebnahme der Schlachterei im September

Bauckhof wird neu gebaut

+
Im September 2013 wurden Teile des Bauckhofs Opfer der Flammen. Jetzt ist der Neubau der Schlachterei geplant. Archivfoto: lw

Uelzen-Kl. Süstedt. Es war einer der größten Brände des vorigen Jahres im Kreis Uelzen. Am 26. September wurden Teile des Bauckhofs in Klein Süstedt durch ein von Schweißarbeiten verursachtes Feuer zerstört (AZ berichtete).

Doch davon lässt sich Carsten Bauck nicht entmutigen. Im Ortsrat Holdenstedt-Klein Süstedt stellte er jetzt die Pläne für den Neubau seiner Schlachterei an gleicher Stelle am Eichenring vor.

„Das Gebäude wird fünf bis zehn Prozent größer als der Vorgängerbau“, sagte Bauck. Geplant sei zudem eine Erhöhung der Schlachtkapazität von einst 350 auf 700 Hähnchen pro Stunde. „Die zulässige Gesamtmenge von 50 Tonnen Tieren pro Woche, die verarbeitet werden dürfen, wird aber nicht überschritten“, betonte Bauck.

Lesen Sie passend dazu:

Bau-Pläne nach dem Brand

Noch verkohlte Trümmer

Die Investitionssumme bezifferte er im AZ-Gespräch auf etwa 1,2 Millionen Euro. „Wir wollen Ende September – und damit rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft – mit dem Neubau fertig sein“, erklärte der Biolandwirt. Das Bauvorhaben geht nun ins Genehmigungsverfahren, Bauck hofft auf eine rasche Genehmigung.

„Der Neubau wird keinerlei Einfluss auf das Dorfgeschehen oder die Transportmengen haben“, sagte der Klein Süstedter. Er rechnet damit, dass durch die Anlage keine Lärm-, Staub- oder Geruchsbelastungen ins Dorf getragen werden. Dazu werden aber noch Gutachten eingeholt. Zudem plant Bauck den Bau einer etwa 1000 Quadratmeter großen Kartoffelhalle direkt neben der Schlachterei. Einen entsprechenden Antrag will er demnächst einreichen.

„Wenn sich die Ergebnisse der Gutachten im gesetzlichen Rahmen halten, wird es aus unserer Sicht keinerlei Bedenken gegen das Vorhaben geben“, sagte Uelzens Stadtplaner Michael Kopske mit Blick auf den Neubau der Schlachterei.

Die Einsatzbilder

Feuerwehreinsatz beim Bauckhof in Klein Süstedt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare