Verkehrserhebungen im Landkreis Uelzen laufen

B 4 und B 71 im Fokus der Zähler

+
Alle fünf Jahre werden Verkehrszählungen durchgeführt – in diesen Tagen haben sich die Zähler auch im Landkreis Uelzen stationiert; gezählt wird noch morgen und am Freitag.

ib Uelzen/Landkreis. Sie sind wesentliche Grundlage der Straßenplanungen.

Außerdem könnten anhand ihrer Ergebnisse Entscheidungen zu möglichen Maßnahmen getroffen werden, die den Verkehr beeinflussen, und sie könnten auch als Entscheidungshilfe für den Bau von Lärmschutzeinrichtungen herangezogen werden: Seit gestern werden im Landkreis Uelzen Verkehrszählungen durchgeführt.

Noch morgen, Dienstag, von 7 bis 9 Uhr sowie von 16 bis 19 Uhr werden die Fahrzeuge an insgesamt sechs Stellen im Landkreis gezählt, außerdem am kommenden Freitag von 16 bis 19 Uhr. Die hiesigen Zählstellen, so kündigt Manuela Kapak-Wendt, Leiterin der Straßenmeisterei Uelzen, an, konzentrieren sich vor allem auf den Bereich der Bundesstraßen 4 und 71. Das Zählpersonal wird sich dabei in den Randbereichen der Straßen beziehungsweise auf Brücken über den Straßen aufhalten und durch orange Warnwesten erkennbar sein.

Verkehrszählungen wie die derzeit laufende stehen bei der Landesstraßenbaubehörde, die für die Koordination verantwortlich ist, im Fünf-Jahresrhythmus an.

Von Ines Bräutigam

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare