30-Jähriger Braunschweiger Pilot blieb unverletzt

AZ-Blitz: Segelflieger auf Acker gelandet

+

Uelzen. Zwischen Westerweyhe und Kirchweyhe kam es zu einer Außenlandung eines Segelfliegers. Der Pilot wurde zum Glück nicht verletzt.

Ein 30-Jähriger aus Braunschweig wollte mit seinem Flieger einen Rundkurs fliegen und über Uelzen eine Kehrtwende machen. Dabei riss allerdings die Thermik ab, sodass der Flieger an Höhe verlor und der Pilot auf dem Kartoffelacker landen musste.

Eigentlich sollte der Rundflug, mit dem er an einem Wettbewerb teil nahm, nur bis Gifhorn gehen.

Fotos vom Segelflieger

Segelflieger landet auf Acker

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare