Bei erklaubten 100 Stundenkilometern

Autofahrer rast mit Tempo 162 über die B 4

+
Symbolfoto

wb Emmendorf. Die Polizei kontrollierte am vergangenen Sonntag, 13. Oktober, bei Emmendorf die Geschwindigkeit von Autofahrern. Zwischen 15 und 17 Uhr maßen die Beamten auf der Bundesstraße 4 das Tempo der Verkehrsteilnehmer.

Insgesamt neun Fahrer waren zu schnell unterwegs. Schnellster war ein Mann, der mit Tempo 162 statt der erlaubten 100 Kilometer pro Stunde über die B 4 raste. Dem Mann droht jetzt ein Fahrverbot. Ein weiterer Fahrer wurde von der Polizei wegen Fehlverhaltens aufgenommen: Der Lkw-Fahrer hatte gegen das Sonntagsfahrverbot verstoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare