Zwei leicht verletzte Fahrerinnen und 22000 Euro Schaden / Autos auf Firmengelände aufgebrochen / Carport brennt

Auto schlingert – mehrere Kollisionen

+

Ebstorf. Zwei Frauen werden leicht verletzt, an einem Gartenzaun sowie Fahrzeugen entsteht ein Schaden von 22 000 Euro. Das ist die Bilanz zu einem Verkehrsunfall gestern Morgen in Ebstorf.

Eine 23 Jahre alte Fahrerin eines VW Fox war in der Straße Brüggerfeld in Richtung Altenebstorf unterwegs, als sie mit dem Pkw in Höhe der Alten Salzstraße ins Schleudern geriet. Sie stieß dabei gegen einen entgegenkommenden Ford Focus eines 37-Jährigen, schleuderte herum und stieß anschließend frontal gegen einen weiteren entgegenkommenden Skoda Fabia einer 23-Jährigen. Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. Ein Carport hat gestern Mittag gegen 11.45 Uhr in Neu Ripdorf gebrannt. Die Freiwilligen Feuerwehren Uelzen, Molzen und Oldenstadt wurden alarmiert und waren mit fünf Fahrzeugen vor Ort, um den Unterstand zu löschen.

Uelzen. Verschiedene auf einem Betriebshof an der Hansestraße in Uelzen abgestellte Firmenfahrzeuge und Privat-Pkw der Marken MAN, VW, Daimler, Kaessbohrer und Mercedes wurden im Zeitraum zwischen Donnerstag, 11. Februar, bis 22. Februar von Unbekannten beschädigt. Darüber hinaus wurden Radkappen von einzelnen Fahrzeug demontiert, sodass ein Sachschaden von gut 1000 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter Telefon (0581) 93 00 entgegen.

Bardowick. Bei einer Kollision in Bardowick wurde eine 24-Jährige leicht verletzt. Am Dienstagnachmittag hatte eine 79 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa gegen 16.45 Uhr beim Kreuzen der Vorfahrtstraße an der Ecke Mühlenstraße die junge Fahrerin in ihrem VW übersehen. Schaden an den beiden Autos: 5500 Euro.

Lüneburg. Die Täter hatten es auf Radsätze abgesehen: Unbekannte haben in der Nacht zu gestern mehrere Garagentore eines Autohauses an der Dahlenburger Landstraße in Lüneburg gewaltsam geöffnet. Dabei wurden sie wohl gestört, wie die Polizei informiert. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare